Donnerstag, 29. September 2016

Herbstkind sew along- Finale, aber leider nicht für uns

Gestern war bei nEmadAs Herbstkind sew along Finale. Eigentlich lag ich auch richtig gut im Zeitplan und wäre locker fertig geworden. Aber ich musste dann beim Einnähen des Reißverschluss meine einzige Nadel schrotten die ich zum nähen der Jacke hatte. Ich hätte schreien können. Denn eigentlich muss ich nur noch säumen und die Bündchen einnähen. Ich habe dann natürlich am Freitag gleich eine neue Nadel bestellt und gehofft sie kommt vor Mittwoch damit ich es noch schaffe, aber nein. Morgen soll sie nun kommen, also werde ich die Jacke dann am Wochenende fertig nähen.
Ich zeige euch nun aber mal was ich bisher genäht habe.
Ganz stolz bin ich ja auf die Kapuze mit Kordel und Tunnelzug, das hab ich zum ersten mal so genäht.
Außerdem habe ich noch einen Reißverschluss Schutz dran gebastelt. Ich mag das nämlich nicht wenn der Reißverschluss bis ganz nach oben geht.


Die Bilder der fertigen Jacke reiche ich dann bald nach. :-)
Jetzt schau ich mal wie all die fertigen Jacken geworden sind.

1 Kommentar:

Evelyn S. hat gesagt…

Oh, das mit der Nadel ist ja ärgerlich.. Kenne ich nur zu gut.. Immer dann, wenn man es gar nicht braucht. Seitdem habe ich immer einen großen Vorrat diverser Nadeln zu Hause :o)
Die Jacke wird jedenfalls wundervoll ♥ Der Stoff gefällt mir richtig gut ♥

Ganz liebe Grüße
Evelyn